Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Symbolfoto Bahn (Bild: ORF/rubra)
CHRONIK
Betrunkene Autofahrerin fuhr auf Bahngleis
Eine alkoholisierte 22-jährige Autofahrerin ist am Sonntagmorgen beim Lustenauer Bahnhof über eine Bahnsteigkante gefahren und mit der Kühlerhaube auf den Gleisen gelandet. Laut Sicherheitsdirektion hatte sie 1,5 Promille Alkohol im Blut.
Bereits zuvor dürfte mit dem Auto auf der Fahrt von Bregenz nach Lustenau ein Sachschadenunfall verursacht worden sein.
Auto mit Taxi vom Gleis gezogen
Ein Taxifahrer zog das Auto der in der Schweiz lebenden Österreicherin mit einem Abschleppseil von den Gleisen. Die Bahnstrecke musste so nur für knapp zehn Minuten gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich gegen 7.20 Uhr.

Aufgrund der Beschädigungen am Auto geht die Polizei davon aus, dass es bereits zuvor in einen Unfall verwickelt war. Es konnten bisher aber weder ein Unfallort noch eine geschädigte Person ausfindig gemacht werden.

Der Autofahrerin wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News