Wien ORF.at Focus
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:47
FOCUS-SENDUNG VOM 19. MAI 2011 Susanne Stöcklin-Meier: "Spiel - Sprache des Herzens"
Die Spielpädagogin Susanne Stöcklin-Meier verdeutlicht, dass Kinder beim Spiel Werte erlernen.
Stoecklin-Meier (Bild: Koesel Verlag)
Gewinnen und verlieren lernen
Susanne Stöcklin-Meier verdeutlicht, dass Kinder beim Spiel Werte erlernen, indem sie Spielregeln akzeptieren, Freundschaften pflegen, Hilfsbereitschaft sowie Toleranz und anderes mehr, vor allem aber mit Anstand gewinnen und verlieren lernen. Susanne Stöcklin-Meier verdeutlicht auch, worauf bei Kleinkindern geachtet werden muss: etwa auf die Spielimpulse und Bewegungsspiele in der Wohnung förderten die körperliche Aktivität, das soziale Vertrauen und schulen die Fein-und Grobmotorik.

Susanne Stöcklin-Meier beklagt, dass Kinder mitunter zu viele Spielsachen hätten, dass weniger mehr sei und vor allem Spielsachen zum Liebhaben für Kinder wichtig seien.
Rituale im Kinderalltag
Stöcklin-Meier hinterfragt den pädagogischen Nutzen von Rollenspielen, vom Theaterspielen sowie von Denk- und Geschicklichkeitsspielen der unsichtbaren Freunde, der Welt der Märchen, der Rituale im Kinderalltag, der Computerspiele, und vom Fernsehen und Co.
Es sei Missbrauch an Kindern, wenn sie im medial vernetzten Kinderzimmer viel zu früh mit Killerspielen, Playstation und Fernseher allein gelassen würden.

Alle Spiele hätten einen pädagogischen Sinn. Die Sachbuchautorin hebt hervor, dass nach den Ergebnissen neuester Hirnforschung gerade geschickte Finger Kinder intelligent machen. Mathematische, sprachliche, gestalterische und soziale Kompetenz gelte es spielerisch zu fördern.
Susanne Stöcklin-Meier
Susanne Stöcklin-Meier ist eine der bekanntesten Pädagoginnen und begehrte Fachfrau auf Fortbildungen und Elternabenden. Sie hat immense Erfahrung zum Thema Kinderspiel und kann dies in einer zauberhaften Vielfalt vermitteln. In einer Zeit, in der Kinder immer öfter vor Bildschirmen »geparkt« werden, gehöre es in die Hand aller Eltern und aller Erzieherinnen - damit Kinder auch weiterhin spielend die Welt erobern können. Susanne Stöcklin-Meier lebt in Dietgen bei Basel.

Literatur:
Spielen, Bewegen, Selbermachen.....und zusammen lachen, Atlantis Verlag

Spiel: Sprache des Herzens: Wie wir Kindern eine reiche Kindheit schenken-von Susanne Stöcklin-Meier und Liliane Oser , Kösel Verlag

Was im Leben wirklich zählt: Mit Kindern Werte entdecken, Kösel Verlag
"Focus", 19.5.11