Wien ORF.at Focus
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:47
Focus-Sendung vom 28. Juli 2011 Pater Anselm Grün: "Das heilende Wissen der Natur"

Anselm Grün (Bild: Vier Türme Verlag)
Pflanzen tun Leib und Seele gut
In der Natur gibt es viele Pflanzen, die Leib und Seele gut tun. Dabei sind nicht nur ihre heilenden Essenzen wirksam, sondern auch die Symbolik der Pflanzen. Sie sprechen in unserer Seele Bilder an, die uns zu unserem Innersten führen.

Zusammen mit der Heilpflanzen-Expertin Susanne Türtscher verbindet Anselm Grün die Weisheit der Natur und ihre Mythen mit der christlichen Botschaft und deuten das Wissen der Natur neu. So können wir die Feste im Jahreskreis auf eine neue, heilsame Weise erleben.

Die Natur und ihr Geschehen ist ein Bild für das innere Geschehen in unserer Seele und in unserem Leib. Jede Pflanze, ob Weinstock, Christrose oder Birke, ist nicht nur die Summe ihrer Inhaltsstoffe, sondern verkörpert ein spezielles Wesen und hat ein eigenes Geheimnis. Wenn wir ihr Wesen begreifen und deuten, können wir das Geheimnis jeder Pflanze und in ihr das Geheimnis unseres Lebens erkennen.
Literatur
Pater Anselm Grün und Susanne Türtscher: "Die Heilkraft der Natur: Kräuter, Mythen und Rituale im Jahreskreis," Vier Türme Verlag Münsterschwarzach.

Pater Anselm Grün und Susanne Türtscher
Anselm Grün ist Cellerar der Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Der Autor ist für viele Menschen spiritueller Wegbegleiter und durch Vorträge bekannt.

Susanne Türtscher ist Kräuterpädagogin und Gründerin der "Alchemilla Kräuterfrauen". Sie gestaltet Wildkräuterseminare und -wanderungen im Großwalsertal.

Musik
CD Duo Flöte-Harfe
Dejan Gavric -Silke Aichhorn

"Focus", 28.7.11