Wien ORF.at Ratgeber
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:43
Farn (Bild: fotolia/ Joelle M)
Hildegard: Farn und Schüsselblumen
Hildegard von Bingen-Expertin Brigitte Pregenzer stellt diesmal vor, welche Wirkung Farn und Schlüsselbumen haben können. So hilft etwa ein Farnwedel bei Augenproblemen.
Farnwedel
Augenprobleme
Farnwedel helfen als Auflage bei Augenproblemen.

Anwendung:
Am Abend frische Farnwedel auf die Augen legen, mit einem Stirnband oder Tuch festbinden und damit schlafen.
Gicht und Rheuma
Farnwedel helfen als Badeabsud bei Gicht und Rheuma.

Herstellung:
10 Farnwedel, die sich gerade entfalten, 10 Minuten lang in ca. 5 Liter Wasser kochen,
noch 10 Minuten ziehen lassen und abseihen

Anwendung:
Den Absud dem Badewasser beigeben und in aller Ruhe ein Vollbad nehmen.
Echte Schlüsselblumen (Primula officinalis)
helfen bei Arbeitsunlust, Frühjahrsmüdigkeit, Melancholie, Traurigkeit, depressiver Verstimmung, Gicht und Rheuma
Schlüsselblumenwasser
Herstellung und Anwendung:
Frische Schlüsselblumen und –blätter (oder auch Trockenkraut) für einige Stunden in ein Gefäß mit Wasser geben und dieses an der Sonne stehen lassen. Dann das Wasser abseihen und über einen längeren Zeitraum über den Tag verteilt trinken. Das Wasser täglich frisch ansetzen.
Schlüsselblumen
Anwendung:
Frische Schlüsselblumen im Brustbereich direkt auf die Haut legen.
"Guten Morgen Vorarlberg", 22.3.11