Wien ORF.at ORF Vorarlberg
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:49
Die Mitarbeiter des Programms

Matthias Neustädter (Bild: ORF)
Matthias Neustädter
Programmchef

Ich hatte das seltene Glück mein Hobby zum Beruf zu machen. Bereits als 17-Jähriger habe ich für Radio Vorarlberg gearbeitet. Auch ein Jus-Studium konnte nicht verhindern, dass ich 1988 hier fix gelandet bin. Seit 2005 bin ich Programmchef.

Als Vater von drei Kindern bin ich Trubel gewohnt, so ist die teils hektische Umgebung hier im Studio für mich wie eine Wellness Oase. Mir sagt man nach ich sei ungeduldig, wobei ich überzeugt bin, dass jetzt mit zunehmendem Alter die Gelassenheit die Oberhand gewinnt.

Gourmet bin ich sicher keiner, ich bin vielmehr leidenschaftlicher Biertrinker und Fan von Püree mit Hackbraten. Fußball ist seit ich denken kann die Leidenschaft in meinem Leben und ohne Musik (von BAP bis Eagles) geht bei mir gar nichts. Deshalb arbeite ich so gerne für Radio Vorarlberg.
Karin Boehler-Jochum (Bild: ORF)
Karin Böhler-Jochum
Planung ist meine Hauptaufgabe als "T&C" (= Traffic & Continuity, also Ablauf- und Langfristplanung). Dazu gehören Marketing-Kooperationen im Programm in Form von Gewinnspielen, Hörfunk- oder Fernsehtrailer und Nennungen von Sponsoren. Aber auch Programmänderungen und die Abläufe der Sendungen gehen über meinen Schreibtisch. Der steht in der Abteilung "Programm" (früher auch "Unterhaltung" genannt) und langweilig wird es dort nie.

Handelsakademie und jahrelange Buchhaltungserfahrung sind sicher kein Nachteil, wenn man bei all der Planerei den Überblick behalten will.
Nicole Benvenuti (Bild: ORF)
Nicole Benvenuti
Zum ersten Mal "on air" ging ich im Jahr 2000 bei einem Privatsender in Vorarlberg. Danach lernte ich beim Liechtensteiner Rundfunk das Radiomachen aus so ziemlich allen Perspektiven (Politik, Wirtschaft, Lokales, Kultur). Als Redakteurin und Moderatorin arbeitete ich in den Nachrichten, gestaltete Spezialsendungen, Talks, Infobeiträge, Messeauftritte und war verantwortlich für die Kulturberichterstattung.

Es folgten zwei Babypausen für meine Söhne Samuel und David. Seit Dezember 2007 arbeite ich in der Service-Redaktion bei Radio Vorarlberg. Wenn unsere Hörer noch friedlich im Bett schlummern oder ihren Frühstückskaffee genießen, haben wir schon Straßen und Wetter im Blick.
Carmen Franceschini (Bild: ORF)
Carmen Franceschini
Theater, Theater und nochmal Theater, das war alles, was ich in meinen Teenagerjahren im Kopf hatte. Nach 3 Jahren Pädak folgten 4 intensive Jahre Schauspielschule am Konversatorium in Wien und 2 Jahre in der freien Theaterszene, und: wer hätte das gedacht, über Umwege lande ich wieder in Vorarlberg, beim Radio! Das Leben ist manchmal wirklich erstaunlich! Seit Dezember 2006 bin ich beim ORF. Hauptsächlich arbeite ich dort als Moderatorin, was mir großen Spaß macht. Ganz besonders liebe ich den Kontakt mit unseren Hörern. Mich interessiert, was die Menschen bewegt und was ihnen auf dem Herzen liegt.

Die Arbeit ist ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Familie, die mich natürlich auch sehr auf Trab hält! Wenn ich dann noch Zeit für andere Hobbies habe, dann mache ich Pilates oder ich gehe ins Kino, ins Theater oder fein essen.
Ulrike Fussenegger (Bild: ORF)
Ulrike Fußenegger
Ich bin seit 2001 beim ORF Vorarlberg. Zu meinen Aufgaben gehört neben adminstrativen Tätigkeiten auch die Sendebegleitung. Somit bin ich eine Schnittstelle zwischen Hörer und Moderator, Musikredaktion und Publikumsservice.

Besonders schön ist es, wenn wir mit unseren Sendungen im Außendienst sind, weil wir da am einfachsten in direkten Kontakt mit unseren Hörern treten können.
Heidi Haeuserer (Bild: ORF)
Heidi Häuserer
Seit Februar 2008 bin ich bei Radio Vorarlberg als Redakteurin im Einsatz. An manchen Tagen ist es meine Aufgabe, über Wetter und Verkehrslage zu berichten. Sonst gestalte ich Geschichten über wissenswerte Neuigkeiten und interessante Menschen in unserem Land.

Wenn ich im Radio die Musik von John Denver, Krauthobel oder Katie Melua höre, schalte ich gerne etwas lauter.
Dietmar Hartmann (Bild: ORF)
Dietmar Hartmann
Ich bin seit 2006 in der Musikredaktion tätig. Als Musikredakteur bin ich für die Tagesprogrammierungen, Neu-Titel Rotation uvm. zuständig. Weiters singe und gestalte ich den "RV-Elvis" Beitrag.

Mein Motto: "Immer auf der Suche nach der besten Musik."
Thomas Haschberger (Bild: ORF)
Thomas Haschberger
Auch wenn ich kein "waschechter" Vorarlberger bin, lebe ich seit 2003 in Vorarlberg und kann mittlerweile fast alle Dialekte. Seit Oktober 2003 arbeite ich beim ORF. Anfangs habe ich die Service-Redaktion aufgebaut und jetzt moderiere ich das "Aktuelle Thema" zwischen 13.00 und 14.00 Uhr oder auch den Nachmittag bei Radio Vorarlberg. Und wenn ich nicht hinter dem Mikrofon sitze, dann mache ich Beiträge, oder plane als "Redakteur vom Tag" die verschiedenen Sendeflächen.

Aber es gibt ja auch ein Leben außerhalb der Arbeit mit Laufen, Wandern, Skitouren – und viel Zeit mit meiner Frau.
Gilbert Haemmerle (Bild: ORF)
Gilbert Hämmerle
Ich habe das Glück, mein Hobby zum Beruf machen zu können. Nach der mittleren Reife und einer zweijährigen "Schnupperzeit" an der Uni Innsbruck habe ich mich 1990 vom ORF in Dornbirn locken lassen und als Musikprogrammierer, wie es damals noch geheißen hat, ein Praktikum begonnen.

Aus diesem Praktikum sind mittlerweile 20 Jahre geworden. Meine Freizeit verbringe ich auf der Amateurtheaterbühne und auf der Kirchenempore.
Markus Klement (Bild: ORF)
Markus Klement
Der ORF und ich sind seit 1995 ein Team. Seit 1997 bin ich eine der "Guten Morgen, Vorarlberg"-Stimmen bei Radio Vorarlberg und damit der derzeit am längsten weckende Frühmoderator im Land. Hin und wieder bin ich aber auch in "Radio Vorarlberg am Nachmittag" und im "Bodenseemagazin" zu hören. Meine weiteren Aufgaben: Mitarbeit in der Redaktion sowie Gestaltung von Reportagen und Live-Einstiegen ins Radioprogramm.

"Radioaktiv" bin ich gerne: Es ist aktuell, spontan, vielseitig und ermöglicht das Kennenlernen interessanter Persönlichkeiten, die alle Spannendes zu erzählen haben.
Verena Laengle (Bild: ORF)
Verena Längle

Patricia Lipburger (Bild: ORF)
Patricia Lipburger
Am 17.08.1978 in Lingenau geboren und seit 5 Jahren wieder mitten im Grünen in Lingenau zu Hause. Mein Ehrgeiz hat mich 2001 nach Wien zu Ö3 gebracht und mit noch etwas mehr davon bin ich dann 2003 im Landesstudio Vorarlberg sesshaft geworden.

War lange Mädchen für alles: Reporterin, Redakteurin vom Dienst, Serviceredaktion, Vorarlberg heute Heimspiel/Vorarlberg Quiz.
Seit Jänner 2010 moderiere ich das Aktuelle Thema , bin nebenbei nach wie vor Redakteurin und gestalte auch ab und an das Freitagswetter bei Vorarlberg Heute.

Was mich zufrieden macht: 300 g Tafel Noisette, Nespresso kurz und stark, Laufen und Skifahren im Bregenzerwald, Bücher die es schaffen mich zu beruhigen, Beautytage und Wellnessurlaub, Friseurtermine, ach ja und ich mag Menschen die den Mut aufbringen mir ihre Meinung ins Gesicht zu sagen
Michaela Raedler (Bild: ORF)
Michaela Rädler
Seit März 2008 arbeite ich beim ORF Vorarlberg.
Ich bin Redakteurin in der Serviceredaktion und
gestalte Beiträge für Radio und Fernsehen.
Bernhard Schertler (Bild: ORF)
Bernhard Schertler
Mein Interesse an Sport und Politik führte mich über zwei, drei Dienstgeber und Inskriptionen an österreichischen Universitäten über drei, vier Umwege ins Funkhaus Dornbirn. Seit 2002 arbeite ich als Sportredakteur für Radio und Fernsehen im Aktuellen Dienst. Für Radio Vorarlberg plane und gestalte ich das aktuelle Tagesprogramm, am liebsten gemeinsam mit "Häuptling Sausewind", dem ich wie auch anderen Comedyfiguren Text und Stimme leihe.

In meiner Freizeit bin ich gerne daheim am Lesen und Schreiben, am Fußballplatz oder mit Kiki oder Rennrad unterwegs. Mein Motto bei der täglichen Arbeit für Sie: "Das Wichtigste ist das, was grad auf Sendung ist!"
Brigitte Schmidle (Bild: ORF)
Brigitte Schmidle
Germanistik- und Romanistikstudium in Wien
Seit 1989 als freie Mitarbeiterin beim ORF tätig,
seit 1998 Gestalterin der wöchentlichen Beitragsreihe "Leben mit Hildegard von Bingen"
Gestaltung von Radio- und Fernsehbeiträgen zu diversen Themen wie z.B. "Kräuter", "Altes Handwerk" oder "Menschen und ihre Hobbys".

Brigitte Schmidle arbeitet auch als Sprech- und Stimmtrainerin und ist Mitautorin (gemeinsam mit Brigitte Pregenzer) der "Einfach-Buchreihe" über Hildegard von Bingen.
Johannes Schmidle (Bild: ORF)
Johannes Schmidle
Johannes Schmidle arbeitet seit 1989 beim ORF, zuerst als freier Mitarbeiter in der Abteilung "Kulturelles Wort" (Literatur), seit Anfang der 1990-er Jahre im Aktuellen Dienst in den Bereichen Politik, Soziales, Kultur und Religion.

Zum Jahreswechsel 2009/2010 übernahm er die Leitung der Sendung "Focus" sowie die Agenden des Kirchenfunks.
Heinrich Sohm (Bild: ORF)
Heinrich Sohm
Seit 1981 arbeite ich im Landesstudio Vorarlberg. Angefangen hat alles in der Jugendredaktion von "7 nach 7".
Später moderierte ich die "Tanzmusik auf Bestellung", "Mit Musik ins Wochenende" und den "Radio Bazar",seit 1990 das "Bodensee-Magazin". Wenn ich nicht vor dem Mikrofon sitze, bin ich Redakteur vom Dienst und gestalte Beiträge für den Hörfunk.

In meiner Freizeit gehe ich sehr gerne ins Kino und lese für mein Leben gerne und - damit ich nicht ganz einroste - jogge ich und geh ins Fitnessstudio, wo ich mir neben all
den Muskelbergen ganz schön klein vorkomme.
Christian Suter (Bild: ORF)
Christian Suter
Radio immer und überall! Ich hatte sogar auf mein Fahrrad ein Radio geschnallt und im Internat habe ich während der Nachtruhe unter der Bettdecke Radio gehört! Die mir am häufigsten gestellte Frage: welche Ausbildung braucht man um Radiomoderator zu werden. Meine Antwort: "Lern zuerst was G´scheites!"

Ich habe Koch gelernt weil meine Eltern gesagt haben: "Das ist ein guter Beruf. Da hast du immer Arbeit!" Recht haben sie und zu Essen hab ich auch immer was! Und weil es für mich im Leben um das "Träume verwirklichen" geht, hab ich mich beim Radio beworben. Der beste Job, den gibt!

Das Liebste: meine Familie
Was ich gar nicht mag: Ouzo, Anis, Fenchel
Mein Hobbies: Motorradfahren, meine Klampfe und Rockmusik, und ich spiele leidenschaftlich gern Badminton im ABC-Altach.
Elisabeth Troyer (Bild: ORF)
Elisabeth Troyer
Als "zuagroaste" Tirolerin lerne ich noch immer die Spezialausdrücke sämtlicher Regionen zu entziffern :-). Seit September 2007 lebe und arbeite ich in Vorarlberg. Ich bin eine der Frühaufsteherinnen von Radio Vorarlberg und erzähle Ihnen regelmäßig ab 5.00 Uhr, ob Sie heute den Regenschirm brauchen oder ob Sie staufrei in die Arbeit kommen.

Neben meiner Arbeit als Serviceredakteurin gestalte ich Beiträge fürs Radio und moderiere diverse Veranstaltungen von Radio Vorarlberg.
An den meisten freien Tagen geht es gemeinsam mit meinem Mann ab in die Berge - im Sommer zu Fuß, im Winter mit Skiern. Und das vertreibt auch gleich noch das restliche bisschen Heimweh ;-)
Ulli von Delft (Bild: ORF)
Ulli von Delft
Radio Vorarlberg - da bin ich daheim, dieser Slogan könnte von mir sein. Ich wusste vom ersten Augenblick an, als ich die ersten Schritte hierher gemacht hatte, DAS IST ES! Ist auch schon ein Weilchen her. Inzwischen habe ich Kinderwunschsendungen moderiert, unzählige Interviews mit großen Stars geführt (z.B. Udo Jürgens, Helmut Lotti, Stefanie Werger, Reinhard Fendrich, ...), habe die Radio Vorarlberg Hörer am Vormittag begleitet und bin schließlich in der Sendung "Guten Morgen Vorarlberg" gelandet. Für mich als absolute Frühaufsteherin genau das Richtige.

Wenn sie sich manchmal fragen, woher meine Lebensfreude und gute Laune kommt,... die ist irgendwie angeboren, "naturfröhlich" könnte man sagen. Wofür mein Herz noch schlägt: für die kleinen Wunder im Alltag, die man in der hektischen Zeit gerne übersieht, für gute Musik und natürlich die heimische Musikszene. Ich moderiere nicht nur die Schlagerparade am Sonntagabend, sondern stehe auch bei Großveranstaltungen auf der Bühne, etwa beim Mundart Pop Rock Wettbewerb, dem größten Bandwettbewerb unserer Region. Ich singe selber liebend gerne und manchmal gibt es auch Kostproben bei verschiedenen Veranstaltungen... oder bei Radio Vorarlberg.
Ruediger Wenk (Bild: ORF)
Rüdiger Wenk
Seit 2006 plane und gestalte ich als "Redakteur vom Dienst" Sendungen für Radio Vorarlberg. Zu hören bekommt man mich meist als ORF-Senderstimme bei Ankündigungen oder Programmhinweisen. Immer wieder bin ich auch als Berichterstatter unterwegs, besonders gerne entwickle ich Spiele oder Humorvolles.

Diese Abwechslung ist für mich Herausforderung und Belohnung zugleich. In meiner Freizeit liebe ich das Lesen, Reisen und Schauspielern.
Flora Wodnar (Bild: ORF)
Flora Wodnar
Seit Herbst 2010 arbeite ich beim ORF Vorarlberg. Ich bin in der Wetter- und Verkehrsredaktion und gestalte verschiedene Beiträge für Radio Vorarlberg.

Davor habe ich in Wien Theater-, Film- und Medienwissenschaften studiert.
Philipp Wuestner (Bild: ORF)
Philipp Wüstner
Ich bin Jahrgang 1973, in festen Händen (mit Trauschein) und Vater zweier Töchter. Beim ORF bin ich seit Sommer 1998, damals habe ich neben dem FH-Studium bei den Nachrichten angefangen. Nach drei Jahren im "Aktuellen Dienst" kam der Wechsel in die Programmredaktion. Hier gestalte ich Beiträge, plane und verwalte unser Programm, übernehme Programmverantwortung.

Seit Sommer 2007 bin ich auch als Moderator am Nachmittag im Einsatz.
Bernhard Zillner (Bild: ORF)
Bernhard Zillner
Geboren: ja – am 28.10.1965 in Dornbirn
Werdegang: nicht immer geradeaus – BORG Schoren mit Matura - Studium Philosophie, Psychologie und Sport in Wien, Motto : "Mens sana in corpore sano" – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper (zumindest physische Gesundheit wurde mir von meinem Arzt bestätigt) - nach kurzer Lehrtätigkeit am BORG Schoren 1994 zu Radio Vorarlberg konvertiert, Grund: ein Radiomoderator muss, im Gegensatz zum Lehrer, nicht auch noch sehen wenn keiner zuhört...

Tätigkeit bei Radio Vorarlberg: Moderator der Sendung "Guten Morgen Vorarlberg" und Gestalter von zahlreichen Radiocomedys. In Anlehnung an das Zitat aus Goethes Faust: "Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust", müsste es bei mir heißen: viele Seelen wohnen ach in meinem Hirn – die Spiegels oder der Konrad Nörgler sind nur vier davon.
Hobbys: sämtliche Extremsportarten: paragliding, kitesurfing, bungeejumping, skydiving - äh – das überlass ich anderen aber ich praktiziere extrem sofaliging und buchlesing – cool oder?