Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Bauarbeiten Dornbirn (Bild: Stadt Dornbirn)
Sanierung an der Dornbirner Ache
Dornbirn
Baufieber in der Messestadt
In Dornbirn wird rege gebaut. Die Ache wurde an mehreren Stellen saniert. Verschiedenste Bergparzellen werden an das Kanalisationsnetz angeschlossen. In der Stadtvertretung wurde grünes Licht für die Kanalisierung im Ebnit gegeben.
Sanierung Dornbirner Ache
Die Dornbirner Ache bekommt derzeit im Bereich Dammstraße eine neue Sohlschwelle. Im Zuge dieser Sanierungsarbeiten wird auch die Ufermauer erneuert.

In den kommenden Wochen werden auch im Bereich Möckle - Martinsruh Sanierungsarbeiten an der Dornbirner Ache durchgeführt. Hier soll vor allem der Hochwasserschutz ausgebaut werden.
Ebnit bekommt eigene Kläranlage
Die Bergparzelle erhält nach dem Beschluss der Stadtvertretung eine eigene Kläranlage mit dazugehöriger Kanalisation. Der Endausbau wird rund vier Millionen Euro kosten.

Für den Ersten von drei Bauabschnitten erhielt am Dienstag die Firma Rhombergbau den Auftrag.

Die Kläranlage sowie die ersten Verrohrungen sollen schon im Herbst dieses Jahres fertig sein.
Bahnhofsvorplatz: Kanal- und Belagsarbeiten
Ab dem 12. März werden im Bereich des Bahnhofsvorplatzes Kanal- und Straßenbelagsarbeiten durchgeführt.

Aufgrund der Bauarbeiten ist die Durchfahrt beim Bahnhof vom 12. März bis einschließlich 14. April gesperrt. Auch die Parkplätze können in diesem Bereich nicht benutzt werden.
Bauarbeiten Dornbirn (Bild: Stadt Dornbirn)
Kanalerschließung im Bereich Torrogasse
Drei Millionen Euro für Kanalisierung
In die Kanalisierung der Hangregionen im Bereich Rädermacher - Fluh investiert die Stadt Dornbirn weitere drei Millionen Euro.

Außerdem führt die Lawinen- und Wildbachverbauung Arbeiten im Bereich Steinebach - Kehleggerstraße durch.
Bauarbeiten Dornbirn (Bild: Stadt Dornbirn)
Wildbach- und Lawinenverbauung im Bereich "Kehlegger Rank"
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News