Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Meisterschaft (Bild: VEU)
Nationalliga
VEU Feldkirch ist Eishockey-Meister
FBI VEU Feldkirch ist Meister in der Eishockey-Nationalliga. Die Feldkircher gewannen am Dienstagabend auswärts gegen den EV Zeltweg mit 6:4. VEU Feldkirch konnte damit das letzte Spiel in der "best of five"-Serie für sich entscheiden.
Die Torschützen
Die Vorentscheidung fiel im mittleren Drittel, das mit 3:0 an die Feldkircher ging. Das Spiel in der Zeltweger Aichfeldhalle sahen 2.200 Zuschauer. Die Tore für die VEU Feldkirch schossen Strauss (13.), Lampert (14.), Mitchell (23. und 38.), Schmidle (24.) und Fussi (60.).
Meisterschaft (Bild: VEU)
"Haben verdient gewonnen"
Feldkirch-Verteidiger Michael Lampert sagte nach dem Spiel: "Wir sind eine Mannschaft, die alles gibt, die nicht nur auf die Punkte schaut, sondern für die Mannschaft arbeitet. Das war am Ende das Wichtigste. Es war eine spannende Serie und wir haben am Ende verdient gewonnen."
Meisterschaft (Bild: VEU)
Bundesliga-Aufstieg kommt nicht in Frage
Ein Aufstieg in die Bundesliga kommt trotz des Meistertitels in der Nationalliga für die VEU Feldkirch nicht in Frage. Laut Vereinspräsident Adi Hronik sind die finanziellen Unterschiede zwischen Bundesliga und Nationalliga zu groß. Außerdem garantierten die Derbys immer gut gefüllte Hallen, "sie sind das Tüpfelchen auf dem I", so Hronik.
Gerhard Puschnik als Trainer im Gespräch
Nach zwei erfolgreichen Jahren verlässt Trainer Tom Pokel die VEU Feldkirch. Mit Gerhard Puschnik ist aber bereits ein Nachfolger im Gespräch.
Der Weg der VEU Feldkirch zum Titel
1. Finalspiel am 27. März 2007: EV Zeltweg – FBI VEU Feldkirch 6:2

2. Finalspiel am 31. März 2007: FBI VEU Feldkirch – EV Zeltweg 8:2

3. Finalspiel am 3. April 2007: EV Zeltweg – FBI VEU Feldkirch 3:1

4. Finalspiel am 7. April 2007: FBI VEU Feldkirch – EV Zeltweg 7: 1

5. Finalspiel am 10. April 2005: EV Zeltweg – FBI VEU Feldkirch 6:4
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News