Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Waldrappe werden von Gleitschirm geleitet
Glück im Unglück
Gleitschirmunfall in Andelsbuch
Glück im Unglück hatte am Samstag in Andelsbuch ein 53-jähriger Paragleitschirmpilot aus Deutschland: Beim Sturz in eine Baumkrone zog er sich lediglich Rippenprellungen zu.
Versehentlich falsche Leitung gezogen
Der 53-jährige Mann aus Pfullendorf in Deutschland war mit einem Paragleitschirm in Andelsbuch unterhalb der Niedere unterwegs, als er ein schnelleres Sinken seines Gleitschirmes wahrnahm. Als Reaktion darauf zog er irrtümlich eine falsche Leine, woraufhin der Gleitschirm ins Trudeln geriet.

Nachdem der Mann sah, dass sich die Leinen im Schirm verwickelten, löste er den Reservefallschirm aus. Dieser verfing sich in den Bäumen. Der Pilot, der sich durch den Aufprall auf die Äste Rippenprellungen zuzog, musste von der Bergrettung geborgen werden.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News