Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Buch Auto-Vorarlberger (Bild: ORF)
Kultur
Buch über die ersten Autos in Vorarlberg
Das erste industriell gefertigte Auto Österreichs gehörte dem in Bregenz wohnhaften Schweizer Eugen Zardetti. Der Vorarlberger Emmerich Gmeiner hat nun die Geschichte des frühen Automobilismus im Ländle in einem Buch veröffentlicht.
Buch Auto-Vorarlberger (Bild: ORF) Drei Jahre lang der einzige Autofahrer
Vor 114 Jahren fuhr Eugen Zardetti erstmals mit seinem Benz durch die Straßen von Bregenz.
Drei Jahre lang - von 1893 bis 1896 - war er der einzige Autobesitzer in Vorarlberg. Mit seinem Benz mit der Fabrikationsnummer 24 sorgte er für Aufsehen. Damals war es ein dreirädriges Gefährt, das er später umbauen ließ. Laut Buchautor Emmerich Gmeiner glich der Motor einer Dampfmaschine.
Buch Auto-Vorarlberger (Bild: ORF)
Eugen Zardetti und sein Auto.
Wettfahrt durch Vorarlberg
Die Bevölkerung stand den Automobilen anfangs sehr skeptisch gegenüber. Viele verfluchten die lauten und stinkenden Fahrzeuge. 1902 änderten aber viele ihre Meinung, eine legendäre Wettfahrt von Paris nach Wien, die auch durch Vorarlberg führte, begeisterte die Einwohner. 20 Jahre später hat es im Ländle bereits 483 Kraftfahrzeuge gegeben.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News