Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Katja Wirth (Bild: ORF
Ski alpin
Katja Wirth beendet ihre Skikarriere
Die Bezauer Rennläuferin Katja Wirth hat ihren Rücktritt vom aktiven Skisport bekanntgegeben. Die Belastung durch die ständigen Qualifikationsrennen nennt die 27-Jährige als Hauptgrund für ihren Ausstieg.
"Es war mir zu viel"
Das Leben im Skirennsport sei keineswegs einfach, so Wirth - sowohl in der Sommer-Vorbereitungszeit als auch in der Wettkampfperiode. "Dazu kommen die andauernd angefallenen Qualirennen, um in die Mannschaftsaufstellungen zu kommen. Das war mir zu viel", meinte die 27-Jährige. Auch habe es persönliche Motive gegeben, Wirth war mit den Entscheidungen der Trainer nicht immer zurfrieden.
Katja Wirth (Bild: ORF) Umstrittene Weltcup-Abfahrt
Mitentscheidend für den Ausstieg sei auch die umstrittene Weltcup-Abfahrt in Aspen am vergangenen Wochenende gewesen, die Wirth via TV miterlebt hatte. "Ich bin nicht bereit, meine Gesundheit in dieser Art aufs Spiel zu setzen", begründete die Vorarlbergerin ihre Entscheidung.

Die Zukunft von Katja Wirth ist noch offen, wenn möglich will die Bezauerin dem Skisport aber in einer anderen Tätigkeit erhalten bleiben.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News