Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Minarett (Bild: ORF)
politik
Minarett: Kritik an Dincer-Aussagen
"Wir brauchen kein Minarett in Vorarlberg", sagte Adnan Dincer (NBZ) am Dienstag in "Vorarlberg heute". Dincer benehme sich wie die vom ihm kritisierten Politiker, sagt Abdi Tasdögen von der Islamischen Glaubensgemeinschaft.
Diskussion um möglichen Minarett-Bau
In den letzten Wochen gab es Aufregung über den möglichen Bau von Minaretten in Vorarlberg. Vor allem die Planung und der mögliche Bau einer Moschee samt Minarett in Bludenz führten zu heftig geführten Debatten.

Die Landtagklubs von ÖVP und FPÖ reagierten mit einer Novelle des Bau- und Raumplanungsgesetzes, um die Realisierung eines solchen Bauprojekts zumindest zu erschweren.
Adnan Dincer (Bild: ORF)
Adnan Dincer (NBZ)
"Trifft für 80 Prozent der Muslime zu"
Er persönlich brauche kein Minarett und das treffe auch für 80 bis 90 Prozent der muslimischen Migranten in Vorarlberg zu, sagte Adnan Dincer vom NBZ (Neue Bewegung für die Zukunft) und Sprecher der geplanten Migrantenliste für die Landtagswahl 2009 in "Vorarlberg heute".
Abdi Tasdögen (Bild: ORF)
Abdi Tasdögen
"Dincer bedient sich religiöser Werte"
Er sei wenig erfreut über die Aussagen von Dincer, so Abdi Tasdögen von der Islamischen Glaubensgemeinschaft. Auch bei der Glaubensgemeinschaft sei der Bau eines Minaretts derzeit kein Thema, aber Dincer benehme sich wie die von ihm kritisierten Politiker. Auch Dincer bediene sich religiöser Werte für das Wahlkampf-Geplänkel, sagt Tasdögen, das sei nicht förderlich.

Der Bludenzer Moschee-Verein ATIB beharrt auf dem Bau eines Minaretts. Es gehöre zu einer Moschee einfach dazu.
Dieter Egger (Bild: ORF)
Dieter Egger (FPÖ)
"Muslime sollen sich von Dincer distanzieren"
Mit seinen Aussagen versuche Dincer der Bevölkerung einmal mehr Sand in die Augen zu streuen, so FPÖ-Landesobmann Dieter Egger. Wenn Dincer behaupte, dass 80 bis 90 Prozent der Muslime in Vorarlberg kein Minarett wollten, sei das ein schlagender Beweis dafür, dass eine kleine Minderheit die eigene Bevölkerungsgruppe für deren politisch, islamistischen Zwecke missbrauche.

Die Muslime seien gut beraten, sich von Dincer und seiner Politik der Trennung zu distanzieren, so Egger.
Johannes Rauch (Bild: ORF)
Johannes Rauch (Grüne)
"Zurück zu einer sachlichen Debatte"
Es sei an der Zeit, zu einer sachlichen Integrationsdebatte zurückzukehren, so Grünen-Klubobmann Johannes Rauch. Die ÖVP solle sich von der FPÖ nicht nötigen lassen, Vorarlberg beim Umgang mit Ausländern auf dieselbe Stufe wie Kärnten zu bringen, so Rauch. Die politische Rechte in Vorarlberg versuche offensichtlich aus wahltaktischem Kalkül gezielt und hemmungslos Stimmung gegen Zuwanderer zu machen. Das verhindere Lösungen.
Michael Ritsch (Bild: ORF)
Michael Ritsch (SPÖ)
"Gesetzgebung ist Ablenkungsmanöver"
Die Änderung des Bau- und Raumplanungsgesetzes sei eine Anlassgesetzgebung ohne Anlass, so Rauch. Diese Meinung vertritt auch SPÖ-Parteichef Michael Ritsch.

Die Anlassgesetzgebung sei ein Ablenkungsmanöver in der Integrationsdebatte. Wichtiger sei die Frage, wie man von der derzeitigen Parallelgesellschaft wegkomme, sagt Ritsch.
Christoph Hagen (Bild: ORF)
Christoph Hagen
"Dincer will es sich mit ÖVP richten"
Im Anbetracht der bevorstehenden Landtagswahl versuche Dincer es sich offensichtlich mit der ÖVP zu richten, so der geschäftsführende BZÖ-Landesobmann Christoph Hagen.

Hintergrund sei wohl der Wunsch von Dincer, mit der ÖVP eine Koalition zu bilden.
Eva Grabherr (Bild: ORF)
Eva Grabherr
"Ist nicht Zeichen eines politischen Islam"
Integrationsexpertin Eva Grabherr plädiert dafür, die Minarettdiskussion von der politischen auf die sachliche Ebene zu verlagern. Der geplante Moscheebau in Bludenz sei keineswegs Zeichen eines politischen Islam, so Grabherr in der Sendung "Vorarlberg heute". Es handle sich vielmehr um einen Konflikt auf der Ebene von Nachbarn. Das umstrittene Minarett sei Ausdruck von Menschen, die sich so ein würdiges Gotteshaus vorstellen.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News