Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Rudolf Kurzemann (Bild: ORF)
Rudolf Kurzemann
Kultur
Rudi Kurzemann 76-jährig verstorben
Rudi Kurzemann, einer der bedeutendsten Mundartautoren des Landes, ist am Samstag gestorben. Der 1932 in Götzis geborene Kurzemann hat seit den 1970er Jahren zahlreiche Gedichte, Erzählungen und Hörspiele verfasst.
Text von Manfred Welte,
Kulturchef ORF Vorarlberg
Große Leidenschaft galt dem Theater
Seine Mundartliteratur war für alle Themen offen, besonders ging es ihm um eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit dem Thema "Heimat", um einen spielerischen Einsatz der Sprache.

Seine große Leidenschaft galt dem Theater. Er war jahrelang Schauspieler der Bühne "Studio Feldkirch" von Eugen Andergassen und Regisseur, hat auch den Spielkreis Götzis mitbegründet.

Seit 1949 war Rudi Kurzemann Freier Mitarbeiter des ORF. Er hat unter anderem bei vielen Hörspielproduktionen oder der Reihe "Der dramatisierte Heimatroman" mitgewirkt.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News