Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Hans-Peter Bischof (Bild: ORF)
Hans-Peter Bischof
sozialwesen
Hans-Peter Bischof neuer Präsident des IfS
Der ehemalige Landesstatthalter Hans-Peter Bischof ist vom Präsidium des Vereins Institut für Sozialdienste (IfS) zum neuen Präsidenten gewählt worden. Der Posten des Präsidenten war in den letzten zwei Jahren nicht besetzt.
"Wichtige Herausforderung"
Die Wahl Bischofs im Rahmen der Jahreshauptversammlung und der anschließenden Präsidiumssitzung war einstimmig. Das neue Präsidium besteht zudem aus Elke Sader als Vizepräsidentin, Evelyn Marte-Stefani, Christoph Winder und Bürgermeister Erwin Mohr.

Diese ehrenamtliche Tätigkeit sei für ihn eine wichtige Herausforderung, die er gerne übernehme, sagt Bischof.
Posten zwei Jahre lang nicht besetzt
Das Amt des IfS-Präsidenten war seit dem Tod des Präsidenten Gerhard Köhlmeier 2006 unbesetzt gewesen.

Nachdem absehbar gewesen sei, dass auch zwei Präsidiumsmitglieder in der neuen Periode nicht mehr zur Verfügung stehen würden und sich damit weitere personelle Änderungen ergäben, habe man sich 2006 entschlossen, auch den Posten des Präsidenten erst zu Beginn einer neuen Periode wieder zu besetzen, sagt IfS-Geschäftsführer Stefan Allgäuer.
Positive Bilanz
IfS-Vorstand (Bild: ORF)
Der neue IfS-Vorstand: Elke Sader, Evelyn Marte-Stefani, Hans Peter Bischof, Christoph Winder, Bürgermeister Erwin Mohr und Geschäftsführer Stefan Allgäuer
Über 30.000 Klienten
IfS-Geschäftsführer Allgäuer legte in seinem Bericht eine positive Bilanz über das vergangene Jahr vor. Über 30.000 Vorarlberger haben laut Angaben des Vereins in den einzelnen Bereichen des IfS Unterstützung gefunden.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News