Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Traktorunfall Hohenems (Bild: D.Mathis)
HOHENEMS
Frau "parkt" Auto und Traktor im Kanal
In Hohenems hat eine Frau erst ihr Auto und dann ihren Traktor im Kanal "geparkt". Laut Polizei wollte die Frau ihren Pkw rückwärts aus der Hauseinfahrt fahren, rutschte dabei aber ins Wasser. Der Traktor sollte das Auto eigentlich aus dem Wasser ziehen.
Auto schlitterte rückwärts
Zunächst fuhr die 51-Jährige mit ihrem Geländewagen rückwärts aus ihrer Grundstücksausfahrt und geriet dabei mit der Hinterachse über die steil abfallende Böschung.

Als sie versuchte, wieder über die Böschung hoch zu fahren, schlitterte das Auto rückwärts ab und landete im Koblacher Kanal. Die Frau blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Wagen befreien.
Traktorunfall Hohenems (Bild: D.Mathis)
Es handelt sich bereits um den dritten Traktorunfall in Vorarlberg innerhalb von 24 Stunden.
Lenkerin blieb unverletzt
Um das Auto aus dem Wasser zu ziehen, setzte sich die 51-Jährige dann in einen Traktor. Doch auch dieser geriet über die Böschung, rutschte seitlich ab und kam schließlich im Kanal neben dem Pkw zu Stillstand.

Die Bergung wurde schließlich von den Profis der Feuerwehr übernommen. Die Frau blieb unverletzt, auch habe bei dem Wasserstand keine ernsthafte Gefahr für sie bestanden, so die Polizei.
Traktorunfall Hohenems (Bild: D.Mathis)
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News