Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Vassilakou und Häupl (Bild: APA/Roland Schlager)
Vassilakou, Häupl
POLITIK
Grüne und SPÖ begrüßen Koalition in Wien
Grüne und SPÖ in Vorarlberg begrüßen die Einigung auf die rot-grüne Koalition in Wien. SPÖ-Chef Ritsch erklärte, rot-grün habe als Alternative zu rot-schwarz "Charme". Grünen-Chef Rauch sagte, die Koalition sei eine Chance für die Grünen.
Johannes Rauch (Bild: ORF)
Johannes Rauch
Rauch: "Bereich Integration vernachlässigt"
"Es ist eine riesige Chance zu zeigen, dass eine grüne Regierungsbeteiligung auch in einer großen Stadt funktioniert", erklärte Grünen-Sprecher Johannes Rauch. Es freue ihn, dass nun statt den "eingefahrenen, reformunwilligen, großkoalitionären Projekten" ein "neues Modell" entwickelt werden könne, sagte Rauch.

Als Schlüssel für den Erfolg der Zusammenarbeit sah Rauch die Bemühungen im Bereich Integration. Die Überzeugungsarbeit, etwa bei den Wiener FPÖ-Wählern, werde dabei schwierig. Man könne aber zeigen, wie man Integrationsmaßnahmen konsequent umsetze.

Der Bereich sei vernachlässigt worden, daher hätten wohl so viele FPÖ gewählt, vermutete Rauch. "Hier muss man Nägel mit Köpfen machen. Integrationsleitbilder sind hübsch, aber jetzt muss es in Wien wie auch in Vorarlberg an die Umsetzung gehen", sagte Rauch.
Michael Ritsch (Bild: APA/Stiplovsek)
Michael Ritsch
"Könnte Signal für Nationalratswahl sein"
"Ich freue mich wahnsinnig, dass man zusammengefunden hat", sagte SPÖ-Chef Michael Ritsch. Er hoffe auf eine "gute Politik", die als Alternative zu rot-schwarz auch ein Signal für die Nationalratswahl 2013 sein könnte. "Wenn es rot-grün auf Bundesebene gäbe - also ohne die ÖVP, die alles blockiert - wäre unsere Politik um vieles sozialer", so Ritsch.

In den Bereichen Bildung und Soziales wären Reformen dringend notwendig. SPÖ und Grüne hätten dazu ähnliche Ansichten und könnten die Themen gemeinsam angehen. Für Sozialdemokraten und Grüne in Wien gelte es nun, die Themen Ausländerfeindlichkeit und Integration aktiv anzugehen. Viele Wähler hätten auch aus Frust FPÖ gewählt. "Wir müssen ihr Vertrauen wiedergewinnen", so Ritsch.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News