Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Feuerwerkskoerper (Bild: fotolia/ Luger)
CHRONIK
Burschen ausgeforscht: Diebstahl und Brände
Die Polizei hat vier Jugendliche aus Lustenau ausgeforscht, die zwischen Weihnachten und Silvester mehrfach Feuerwerkskörper gestohlen haben sollen. Damit sollen sie Altkleidercontainer in Brand gesetzt und eine Schule beschädigt haben.
Lager bei Verkaufsstellen aufgebrochen
Die vier Burschen im Alter zwischen 13 und 15 Jahre sollen mehrmals zwischen Weihnachten und Silvester des Vorjahres Lagercontainer für Feuerwerkskörper bei Verkaufsstellen aufgebrochen und Feuerwerksartikel gestohlen haben.
Feuerwehr musste zweimal ausrücken
Mit den Feuerwerkskörpern sollen die Jugendlichen zweimal einen Altkleidercontainer und einmal einen Baum in Brand gesetzt haben. In zwei Fällen musste deswegen die Feuerwehr ausrücken. Zudem sollen die Verdächtigen mit den Feuerwerkskörpern die Fassade und Fenster der Hauptschule Lustenau-Kirchdorf beschädigt haben.

Der Fall wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News