Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Rheintal (Bild: ORF)
STUDIE
Zwei Drittel der Bevölkerung leben im Rheintal
370.552 Personen sind mit Jahresende 2010 mit einem Hauptwohnsitz in Vorarlberg gemeldet gewesen. Das sind um 1.128 mehr als im Jahr zuvor. Zwei Drittel der Gesamtbevölkerung leben im Rheintal.
Positive Geburtenbilanz
Neben den 370.552 Personen mit Hauptwohnsitz waren Ende des Vorjahres nach Angaben der Landesstelle für Statistik 23.962 Personen mit einem weiteren Wohnsitz gemeldet.

Das Bevölkerungswachstum resultiert laut Landesstelle für Statistik zur Gänze aus einer positiven Geburtenbilanz. Die Wanderungsbilanz sei erstmals seit dem Jahr 1998 wieder leicht negativ: Im Jahr 2010 sind um 83 Personen mehr abgewandert als zugezogen.
247.370 Menschen leben im Rheintal
Der Einwohnerzuwachs konzentriert sich ausschließlich auf die Region Rheintal, wo im Vorjahr 1.551 Hauptwohnsitze gegründet worden sind. Insgesamt wohnen 247.370 Menschen im Rheintal, das sind zwei Drittel der Gesamtbevölkerung Vorarlbergs.

Der Anteil der Ausländer an der Wohnbevölkerung ist mit 13,2 Prozent gegenüber 2009 um 0,2 Prozentpunkte gestiegen. 476 Ausländer haben im Vorjahr die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten, das sind um 61 Personen mehr als im Jahr zuvor.
Wachstum niedriger als in den Vorjahren
Das Bevölkerungswachstum war im Jahre 2010 niedriger als im vorangegangenen Jahr. Im längerfristigen Trend hat sich das Wachstum insgesamt verlangsamt. Die höchste Zunahme in den vergangenen 15 Jahren war im Jahre 2002
mit einem Plus von 3.156 Personen. Seit damals ist das Wachstum kontinuierlich auf ein Drittel gesunken.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News