Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Kilian Albrecht (Bild: ORF)
SPORT
Kilian Albrecht tritt für Bulgarien bei Ski-WM an
Bei der Ski-WM in Garmisch kommt nach Björn Sieber noch ein zweiter Vorarlberger zum Einsatz. Der Auer Kilian Albrecht wird am Sonntag beim Herren-Slalom überraschend wieder für Bulgarien an den Start gehen.
Die vierte WM-Teilnahme
Eigentlich hat sich der 37-jährige Bregenzerwälder nach der vergangenen Saison in die Skipension verabschiedet, doch dem bulgarischen Verband zu liebe feiert Kilian Albrecht ein Comeback. Am nächsten Wochenende gastiert der Herren-Weltcup in Bansko.

Vor dem Rennen in Kitzbühel habe er fünf Tage vorher trainiert und konnte im Mittelfeld gut mithalten, sagte Albrecht. Bulgarien habe er versprochen in Bansko mitzufahren. Da er dafür ein Training brauche, habe er sich dafür entschieden bei der WM mitzufahren. Albrecht sagte gegenüber Radio Vorarlberg, dass er sich erhoffe, im ersten Lauf unter die ersten 30 zu kommen. Material habe er keines getestet, so Albrecht.

Für Albrecht ist es die vierte WM-Teilnahme. Er ist bisher ein Mal für Österreich und drei Mal für Bulgarien gestartet. Die Slalom-Durchgänge beginnen am Sonntag um 10.00 und um 13.30 Uhr.
Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News