Vorarlberg ORF.at
MI | 11.04.2012
Haltestelle Lustenau Markt (Bild: ORF)
CHRONIK
Haltestelle Lustenau-Markt wird geschlossen
Die ÖBB schließen am 12. Juni die Bahnhaltestelle Lustenau-Markt. Gegen die Auflösung der Haltestelle wurden 500 Unterschriften gesammelt. Die ÖBB begründen die Schließung mit den Bauarbeiten für die neue Eisenbahnbrücke.
500 Unterschriften wurden gesammelt
Im Zuge der Bauarbeiten wird die Bahnstrecke verlegt und erhöht, damit die Züge in diesem Bereich schneller fahren können.

VCÖ-Sprecher Manfred Hagen und Gemeinderat Dietmar Haller haben für die Beibehaltung der Haltestelle 500 Unterschriften gesammelt.

Es sei keine Frage, dass im Zuge der Bauarbeiten die Haltestelle verschwinden müsse, so Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP). In den Verhandlungen sei man aber so weit gekommen, dass die Wiedererrichtung einer Haltestelle technisch möglich wäre. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, müsse man abwarten.
ÖBB verweisen auf das Buskonzept
Es sei nicht mehr vorgesehen, die Haltestelle Lustenau-Markt zu eröffnen, so ÖBB-Pressesprecher Rene Zumtobel. Es gebe ein gutes Buskonzept, indem der Bahnhof Lustenau sehr gut eingebunden sei.
Video
ORF-Vorarlberg-Redakteur Jürgen Sebö hat mit ÖBB-Pressesprecher Rene Zumtobel gesprochen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Ganz Österreich
Vorarlberg News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News